EHWAZ (Krause) Grundbedeutung: Pferd
andere Namen: ae. eoh, got. eyz, ad. eor Info zu den Angaben
Zahlenwert: 19 - III,3 Buchstabe(n): e Lautwert: "eh"
Herleitung (Krause): modifiziertes e, lateinischer Buchstabe bildliche Deutung: Pferd mit Sattel? Polarisierung: ausgewogen
GP: - Kenaz: Teamarbeit - Kreativität Wasser (Westen)
2P: Ehwaz (Pferd, Kooperation, 2er-Ebene) - Mannaz (Mensch, Sippe, viele Individuen)
3A:
Bedeutung:
Ehwaz Pferd (*ekw - equus), domestiziertes / gezähmtes Tier (Gegenseitigkeit <-> Abhängigkeit)
Odins Pferd Sleipnir; "heilige Pferde"
Reiten, Mobilität durch Zusammenwirken (Dualität, Kooperation), Schnelligkeit
Schamanenpferd (Vehikel für Geistreisen), Rune für Geistreisen: Jordsvin meint, daß Raidho eher die passive Reise bedeutet, bei der der Reisende "Passagier" ist. Ehwaz hingegen stehe für das aktive Reisen mit einem schamanischen Pferd (bzw. Vehikel allgemein)
Zwillingsgötter (Alcis?); "Zwillingspferdegötter" (Thorsson)
Partnerschaft / Ehe, Verläßlichkeit, Loyalität, Vertrauen(-swürdigkeit), Treue
  Jordsvin sieht bei Ehwaz eine Verbindung zur männlichen Sexualität. Er führt die Geschichte vom Völsi an, dem präparierten Hengst-Phallus und dem mit ihm verbundenen Fruchtbarkeitskult. Die einzige Verbindung ist meiner Meinung aber die Tatsache, daß es sich bei der Runenbedeutung um das Pferd handelt, von daher kann ich die Interpretation nicht nachvollziehen.
Norwegisches Runengedicht
Isländisches Runengedicht
Angelsächsisches RunengedichtDas Pferd ist vor den Grafen die Freude der Gemeinen, ein Stürmer stolz zu Hufe; wenn darüber Helden - reiche Männer - auf Kriegsrössern Worte wechseln, und es ist stets ein Trost den Ruhelosen.
Odins Runenlied - HavamalEin siebzehntes kann ich, daß schwerlich wieder die holde Maid mich meidet.
[Kommentar: Verbinden von (scheinbaren) Gegensätzen zu einer Einheit.]
Heilbedeutung:
verbessert Zusammenspiel (von Organen, Helferteams); wirkt positiv auf Beweglichkeit; schafft Vertrauen;
Verweise auf andere Runen:
Raidho: Ritt, Rhythmus, Geistreise, schamanische Reise (Frauen), passive Geistreise; Eihwaz: schamanische Reise (Männer); Gebo: partnerschaftlicher Austausch, Hochzeit;
Sprung zur Rune:
Fehu * Uruz * Thurisaz * Ansuz * Raidho * Kenaz * Gebo * Wunjo * Hagalaz * Nauthiz * Isa * Jera * Eihwaz * Perthro * Algiz * Sowilo * Tiwaz * Berkana * Ehwaz * Mannaz * Laguz * Ingwaz * Dagaz * Othala

 

Seiteninfo: 1.Autor: Stilkam | 2.Autor: ING | Weitere Autoren: - | Stand: 01.06.2013 | Urheberrecht beachten!