Asatru-Literatur für Einsteiger

Ja, es gibt "alles" im Netz, aber letztlich sind es doch Bücher, die Wissen zuverlässig transportieren, die es v.a. auch "offline" verfügbar machen. Ich will hier eine Grundausstattung an Büchern für den "Einsteiger" auflisten. Einsteiger meint: keine hochwissenschaftlichen Fachbücher. Grundausstattung meint auch die Finanzen schonend. Ich verlinke auf Amazon, verdiene dabei aber nichts.

Ein gutes Standardwerk zu den Germanen ist Krause, Arnulf: Die Geschichte der Germanen (Amazon). Es ist eher populärwissenschaftlich geschrieben. Ergänzen kann man es um Die Germanen von Walter Pohl (Amazon) - anspruchsvoller, ca. 1. Jhd. v.d.Z. bis 6. Jhd. u.Z.

Zur Religion lese man Maier, Bernhard: Die Religion der Germanen (Amazon), präzise, nicht zu umfangreich. Ergänzen sollte man in der Form des Lexikon(s) der germanischen Mythologie (Amazon) von Rudolf Simek. Das ideale Nachschlagewerk. Will man ein solches Lexikon noch speziell zu historischen Themen um die Wikinger, empfiehlt sich das Taschenlexikon Wikinger (Amazon) von Reinhard Barth.

Um Theorie mit Praxis zu verknüpfen, liest man Ásatrú: Die Rückkehr der Götter (Amazon) von Kurt Oertel (Herausgeber und Übersetzer). Es handelt sich um eine überarbeitete und für die Veröffentlichung in Deutschland erweiterte Version des Buches Our Troth der amerikanischen Organisation The Troth - allerdings beinhaltet es nur den ersten Teil des Originals, also die theoretischen Infos (Geschichte, Mythologie), keine Praxis.
Für den praktischen Teil (Rituale, Jahreskreisfeste) wählt man Steinbock, Fritz: Das heilige Fest (Amazon).

Zur Beschäftigung mit den Runen habe ich hier schon Literaturtips gegeben. Ich würde zunächst ein wissenschaftliches Buch lesen, z.B. Düwel, Klaus: Runenkunde (Amazon), dann ein "esoterisches", z.B. Freya Aswynns Die Blätter von Yggdrasil (Amazon). Generell rate ich zum Älteren Futhark (mit 24 Runen). Bitte Runensets mit 25 Runen vermeiden. :-)

Im Gegensatz zu einer älteren Version dieser Empfehlungen meine ich, daß man zum Anfang keine Edda besitzen muß. Hier habe ich ein paar Überlegungen zur Version / Übersetzung angestellt.

Mit diesen Büchern ist man bestens für das Abenteuer 'Germanisches Heidentum' gerüstet. Nun mag man einwenden, daß die Summe dieser Bücher ca. 180€ ergibt. Ist das vertretbar? Nun ja, man muß nicht alles gleichzeitig kaufen. Wer sowieso vorhat, sich einer Gruppe anzuschließen, der wird am besten mit dem Oertelschen Buch anfangen, denn dort wird der wissenschaftliche Hintergrund sachgerecht aufbereitet. (Und letztlich kann man ja auch noch ein paar Stündchen auf diesen Seiten hier verbringen ... und das kost' nix.)

 

 

Seiteninfo: 1.Autor: Stilkam | 2.Autor: ING | Weitere Autoren: - | Stand: 01.06.2013 | Urheberrecht beachten!